Pudel Pflege, Fellpflege


Sind Sie auf der Suche nach einem Pudel Welpen, Pudel Mix, Pudel Deckrüden oder möchten Sie einem Pudel In Not helfen? Hier gibt es kostenlose Pudel Anzeigen.

Pflege des Fells


Um das Fell eines Pudels nachhaltig gepflegt wirken zu lassen, ist es notwendig, den Hund regelmäßig zu kämmen.

1. Regelmäßiges Kämmen.

Sofern man die Zeit dazu findet, sollte ein Pudel möglichst täglich gekämmt werden. Reicht die Zeit dafür nicht aus, sollte darauf geachtet werden, dass der Hund mindestens zweimal die Woche sorgfältig gekämmt wird. Ein hastiges und oberflächliches Kämmen führt dabei nicht zum gewünschten Erfolg. Es gilt daher die Regel, lieber zweimal gründlich als fünfmal oberflächlich zu kämmen.
2. Die richtige Vorgehensweise bei der Pflege des Fells

Pudel Fellpflege.
Ein ungewöhnliches Pudel Fell. – So sollte der Pudel nicht aussehen!

Man benötigt für die Pflege des Fells eine gute Bürste und einen möglichst grob gezinkten Kamm.
Bevor man mit dem Kämmen beginnt, sollte das Fell des Tieres zunächst gut durchgebürstet werden.
Beim Bürsten empfiehlt es sich, zunächst gegen den Strich, also vom Schwanz bis zum Kopf des Pudels, und danach mit dem Strich zu bürsten. Anschließend sollte der Hund zunächst mit einem grobzahnigen Kamm und danach mit einem feinzahnigen Kamm gekämmt werden. Regelmäßiges Kämmen eines Pudels schützt vor dem Verfilzen der Haare. Sind diese erst einmal verfilzt, hilft in den meisten Fällen nur eine Kahlrasur um die Klumpen hinaus zu bekommen.

3. Frühzeitige Gewöhnung

Pudel mit Lockenwickler
Der Lockenwickler gehört nicht zur typischen Pudel Fellpflege.

Ein Pudel sollte bereits in den ersten Lebensmonaten an regelmäßiges Kämmen gewöhnt werden.

Dies führt dazu, dass die Fellpflege für ihn ein natürlicher und vertrauter Vorgang ist, den er problemlos über sich ergehen lässt.

Fängt man erst im fortgeschrittenen Lebensalter damit an, einen Pudel zu kämmen, kann dies beim Tier auf Ablehnung stoßen, was die Fellpflege unnötig erschwert.

Allerdings sollte darauf geachtet werden, bei jungen Pudelwelpen die Bürste nicht zu stark aufzudrücken.

4. Besuch beim Pudelfriseur

Bürste für die Fellpflge
Geeignete Bürste für die Fellpflege.

Um ein wirklich gepflegtes Erscheinungsbild zu gewährleisten, sollte man mit einem Pudel ca. alle 6-8 Wochen zu einem Pudelfriseur gehen.

Dabei bieten sich verschiedene Schurarten an.

Zu ihnen gehören bspw. die Klassische Schur, die Englische Schur oder die Moderne Schur.


Pudel Krallen schneiden

Die Krallen wachsen bei dem Pudel wie bei uns die Fingernägel nach und müssen daher von Zeit zu Zeit geschnitten werden wenn diese nicht durch Abrieb auf der Straße automatisch kürzer werden. Je öfter und vor allem regelmäßiger die Krallen geschnitten werden desto einfacher wird das Krallenschneiden.

Warum nutzen sich die Krallen nicht automatisch ab?

Wenn Ihr Pudel viel auf Asphalt oder Bürgersteigen läuft dann ist die Abnutzung bedeutend größer als im Wald. Der Abnutzeffekt ist zusätzlich bei schweren Hunden größer als bei leichteren. Zusätzlich spielt die Hornqualität der Krallen eine Rolle. Hat der Pudel ein sehr hartes Horn, dann nutzten sich die Krallen entsprechend langsamer ab. Auch bei älteren Pudeln ist die Abnutzung der Krallen geringer durch den geminderten Bewegungsdrang. Manche Hunde haben zu wenig Auslauf und somit automatisch längere Krallen.
Die Abnutzung der Krallen hängt also ab von:
  • Untergrund (Asphalt, Wald)
  • Gewicht des Hundes (größere Hunde bessere Abnutzung als kleinere)
  • Hornqualität der Krallen (harte Krallen vs. weiche Krallen)
  • Dauer der täglichen Bewegung 

Warum ist das Schneiden der Krallen so wichtig?

Durch das Krallenschneiden:
  • …vermindert sich die Gefahr, dass der Pudel sich die Krallen abreißt, bzw. abbricht
  • … ist das Laufen für den Hund bedeutend angenehmer. Wenn die Krallen kürzer sind biegen sich die Ballen beim Laufen nicht nach oben.
  • … entwickelt sich keine Fehlstellung. Werden Krallen nicht gekürzt so führt dies langfristig zu einer Fehlstellung der Fußknochen und Bänder zueinander und somit zu Schmerzen beim Laufen. Die Krallen schieben den Ballen in die falsche Stellung.
  • … bleibt Ihr schöner Boden von Kratzern durch zu lange Krallen verschont.

Wann sind die Krallen zu lang?

Die Krallen von Pudeln sind definitiv zu lang, wenn beim Laufen hörbare Klickgeräusche der Krallen zu hören sind. Ideal ist ein Abstand von ca. 2 mm zum Boden. Als Test können Sie ein Blatt Papier nehmen und versuchen dieses unter die Krallen zum Ballen zu schieben. Ist das nicht möglich, dann sind die Krallen zu lang.
Der Hund sollte zuerst mit den Pfotenballen aufkommen und nicht mit den Krallen.

Wie erkenne ich bis wohin ich Schneiden darf?

In der Kralle verlaufen Nerven und Blutgefäße (das Leben). Diese dürfen auf keinen Fall angeschnitten werden. Je näher Sie den Blutgefäßen sind umso besser können Sie diese sehen. Das nicht durchblutete Horn ist der Teil der Kralle der abgeschnitten werden soll.
Häufig wird gesagt dass das Leben mit der Kralle mit wächst. Wenn die Krallen länger werden, wächst auch das Leben in der Kralle mit. Somit würde sich das Nagelbett zurückziehen wenn die Krallen regelmäßig gekürzt werden. Es gibt allerdings keine wissenschaftliche Studien die belegen dass das Nagelbett (Nerven und Blutbahnen) mit wächst. Es scheint also eher vom Hund abhängig zu sein und nicht von der Länge der Nägel.
So erkenne ich wie weit ich Schneiden darf:
Hellere Nägel ins Licht halten. Dort kann man gut das Krallenbett und die Blutgefäße sehen. Bei schwarzen Nägeln ist meistens nur das langsame Antasten möglich. Sobald der schwarze Punkt vom Blutgefäß kommt auf jeden Fall aufhören. Dann ist man eigentlich schon zu weit! Tipp: bei schwarzen Krallen mit einer Handylampe die Kralle durchleuchten. Wenn die Handylampe zu stark blendet, dann kann das Licht des Handys mit einem Taschentuch etwas diffuser gemacht werden. Mit dem Taschentuch blendet das Licht nicht mehr so stark.

Nicht vergessen: die fünfte Zehe (Wolfskralle)

Hunde besitzen an den Innenseiten ihrer Hinterläufe jeweils eine fünfte Zehe. Diese wächst in der Regel rund und berührt somit nie den Boden. Aufgrund dessen können hier auch keine typischen “Kratzgeräusche” entstehen.Deshalb sollte man den fünften Zehen eine gesteigerte Aufmerksamkeit widmen. Denn wenn diese nicht regelmäßig geschnitten werden, wachsen sie immer weiter, bis in die Haut hinein.Zudem kann der Labrador mit derart langen Krallen auch hängen bleiben, was unter Umständen zu schmerzhaften Verletzungen bis hin zum Abriss der Krallen führt.

Krallenschneiden ist nicht schwer – Wie schneide ich dem Pudel die Krallen?

13 Tipps zum Krallen SchneidenWie soll ich dem Pudel die Krallen schneiden? Wichtig sind etwas Übung und Feingefühl. Bitte verlassen Sie sich nicht blind auf den Abstandshalter der Krallenschere!
  1. Legen Sie sich alle Utensilien wie Krallenschere (Unsere Empfehlung: PetPäl Krallenschere ) , Notfallset (Seife, oder Blutungsstiller (Amazon) sowie Hundesocken (siehe Hundesocken bei Amazon ) bereit.
  2. Ein guter Zeitpunkt zum Krallenschneiden ist, wenn Sie mit Ihrem Hund spazieren waren oder noch besser: Ihr Hund ist nach dem Spielen müde.
  3. Komfortable Position für den Hund einnehmen. Am einfachsten ist es wenn Ihr Pudel  entspannt und ruhig liegt.
  4. Die Pfote sicher und fest halten. Nicht zu locker halten. Das gibt dem Hund Sicherheit.
  5. Verwenden Sie eine gute Lampe oder das Sonnenlicht damit Sie die Krallen gut sehen können. – Sind Sie schon älter und sehen eventuell nicht mehr so gut: Bitte kaufen Sie sich eine passende Tischlupe  (siehe z.B. Tischlupe auf Amazon.de)
  6. Hellere Nägel ins Licht halten. Dort kann man gut das Krallenbett und die Blutgefäße sehen. Bei schwarzen Nägeln ist meistens nur das langsame Antasten möglich. Sobald der schwarze Punkt vom Blutgefäß kommt auf jeden Fall aufhören. Dann ist man eigentlich schon zu weit! Tipp: bei schwarzen Krallen mit einer Handylampe die Kralle durchleuchten. Wenn die Handylampe zu stark blendet, dann kann das Licht des Handys mit einem Taschentuch etwas diffuser gemacht werden. Mit dem Taschentuch blendet das Licht nicht mehr so stark.
  7. Nicht loslassen wenn der Hund die Pfote wegziehen möchte
  8. Es darf nur an den verhornten Krallen geschnitten werden. Sie dürfen nur so lange schneiden wie Sie den verhornten Bereich sehen. Bitte verlassen Sie sich NICHT auf die Abstandshalter der Krallenschere! Die Krallenschere sollte waagerecht gehalten werden (siehe Video auf Youtube)
  9. Nicht schräg schneiden, sondern immer im rechten Winkel zur Wachstumsrichtung der Kralle.
  10. Mit der Krallenschere die Krallenspitze nur millimeterweise abschneiden damit Sie nicht zu weit schneiden!
  11. Vergessen Sie nicht die Wolfskralle an der Innenseite der Hinterläufe. Die Wolfskralle muss auch geschnitten werden.
  12. Ganz wichtig: selbst ruhig bleiben damit der Hund die Rückmeldung bekommt dass alles Ok ist.
  13. Zum Schluss sollte man den Pudel ausgiebig loben und streicheln

Was mache ich wenn die Kralle beim Schneiden blutet?

Wenn Sie doch zu weit abgeschnitten haben, dann heißt es schnell handeln:
  • Verletzte Kralle in ein Stück weiche Seife stecken und kurz warten bis die Blutung aufhört
  • Die Seife dient auch als kleine Schutzschicht
  • Danach die verletzte Pfote mit einem Socken (siehe Hundesocken bei Amazon) schützen. Ansonsten würde sich die Seife sofort wieder lösen. Die Socke sollte ca. eine Woche getragen werden. Die Kralle sollte in den ersten Tagen geschützt sein damit sie sich nicht entzündet.
Wer statt Seife lieber einen Blutungsstiller für Hunde verwenden will der kann z.B. den Blutungsstiller von Interpet verwenden.

Welche Krallenschere ist für meinen Pudel geeignet?

Es gibt viele Krallenscheren auf dem Markt. Unsere Empfehung: die PetPäl Krallenschere.Krallenschere für den Pudel
Wichtig ist es dass die Schneiden der Schere wirklich scharf sind. Das Krallenschneiden tut dem Hund nicht weh wenn Sie eine scharfe Krallenschere verwenden und immer darauf achten nicht zu weit zu schneiden. Siehe Tipps oben.

Vorteile der PetPäl Krallenschere:
  • Die Schere ist scharf und liegt super in der Hand
  • Die Krallen werden sehr glatt abgeschnitten
  • Nur ein sehr geringer Kraftaufwand nötig
  • Wenig Geräusche beim Schneiden. Somit bleibt der Hund ruhig
  • Sicherheitsbügel, damit die Schere sicher aufbewahrt werden kann
  • Sehr schnelles und sauberes Arbeiten möglich
  • Auf für sehr stabile Krallen sehr gut geeignet
  • Mit der Krallenschere können Sie sich den Tierarztbesuch sparen
 Krallenschere in 2 Größen
Die PetPäl Krallenschere gibt es in den zwei Größen S und L. Mehr Infos zur Krallenschere auf Amazon.de

Baden des Pudels

1. Benutzen eines für Pudel geeigneten Shampoos

Man ist sich einig, dass zu häufiges Baden dem Haar und der Haut des Pudels zuviel Fett entzieht. Dies hat zur Folge, dass die Haut des Hundes spröde und schuppig wird.

Daher sollte man einen Hund nur baden wenn es unbedingt nötig ist.

2. Vorgehensweise beim Baden

Pudelfrisur
Eine tolle Pudelfrisur.

Beim Baden sollte der Pudel auf eine feste Unterlage gestellt werden. Dazu empfiehlt sich beispielsweise eine rutschsichere Gummimatte. Bevor man mit dem Baden beginnt, müssen die Ohren des Pudels unbedingt mit Watte verschlossen werden.

Da der Pudel an diesen Stellen sehr empfindlich ist, gilt es zudem darauf zu achten, dass der Wasserstrahl nicht auf die Schnauze, die Augen oder die Nase des Hundes gerichtet ist. Das Fell des Pudels sollte zweimal gut durchgespült werden.
Nach dem Waschen sollte man mit dem Pudel nicht sofort Gassi gehen, sondern ihn ca. eine Stunde lang im Haus behalten. Anderenfalls besteht die Gefahr, dass er sich eine Erkältung zuzieht.

3. Entfernen von Ungeziefer

Ungeziefer kann der Auslöser von Krankheiten sein und sollte daher regelmäßig entfernt werden. Für das Entfernen von Ungeziefer gibt es ebenfalls für Pudel gedachte Sprays und Badezusätze. Sofern der Pudel sich eine Zecke eingefangen hat, sollte diese mit einer dafür vorgesehenen Zeckenzange entfernt werden.

Reinigung von Augen, Ohren und dem Gebiss

1. Reinigung der Augen

Bei der Reinigung der Augen gilt es, ein besonders hohes Maß an Vorsicht walten zu lassen. Im Vergleich zum Menschen liegen die Augen eines Pudels deutlich tiefer, ungeschützter und offener im Schädel. Sie sind Verunreinigungen durch Staub, Dreck oder Abgase daher wesentlich ungeschützter ausgesetzt. Die Augen eines Pudels müssen regelmäßig kontrolliert werden ob ein Ausfluss vorhanden ist.

2. Reinigung der Ohren

Pudel mit langem Fell
Pudel mit langem Fell. Diesem Hund wird es im Sommer sicher warm werden!

Auch die Ohren eines Pudels bedürfen einer besonderen Pflege. Pudel haben Hängeohren, die die Gehörgänge überdecken. Dies hat zur Folge, dass die Ohren schlecht ausdünsten und sich schnell Ohrenschmalz bildet.

Gemeinsam mit Haaren bildet das Ohrenschmalz eine feste Masse, die der Auslöser von Entzündungen sein kann. Ob die Ohren eines Pudels entzündet sind, lässt sich erkennen, wenn der Hund sich oft am Ohr kratzt oder häufig seinen Kopf schüttelt.

Spätestens wenn es zu einer starken Rötung der Ohren kommt, sollte man einen Tierarzt aufsuchen. Um dies im Vorfeld zu verhindern, empfiehlt es sich, dem Pudel mindesten einmal in der Woche die Ohren zu reinigen. Zum Reinigen der Ohren wird ein sich auf einer Pinzette befindender Wattebausch benutzt. Die Watte tränkt man zuvor in ein spezielles Ohrreinigungsöl, das man ebenfalls in einem Fachgeschäft kaufen kann.

3. Die Gebissreinigung

Kontrolle von Pfoten, Gebiss und Ohren
Eine regelmäßige Kontrolle der Pfoten, des Gebiss und der Ohren ist beim Pudel sehr wichtig.

Bei der Gebisspflege gilt es vor allen Dingen dem Entstehen von Zahnstein vorzubeugen. Zahnstein kann zum vorzeitigen Verlust der Zähne führen und zudem üblen Mundgeruch produzieren. Um einem solchen Entwicklung entgegenzuwirken, muss das Gebiss des Pudels in relativ kurzen Abständen regelmäßig überprüft werden. Sobald Anzeichen von Zahnstein zu erkennen sind, sollten diese sofort entfernt werden. Dazu kann man eine in Zitronensaft getränkte Zahnbürste oder ein Wattebausch benutzt werden.

Pflege der Pfoten

Falls ein Pudel zu wenig Auslauf hat kann es dazu kommen, dass die Krallen nicht genug abnutzen und dementsprechend gekürzt werden müssen.

Aufgrund von schlecht geschnitten Krallen kann sich der Hund insbesondere beim Treppensteigen schmerzhafte Verletzungen zuführen. Zum Schneiden der Krallen kann man entweder eine Feile oder eine dafür gedachte Spezialzange benutzen.

Allerdings sollte man auch unbedingt darauf achten, die Krallen nicht zu kurz zu schneiden. Auch dies kann schmerzhafte Verletzungen für den Pudel nach sich ziehen.


14 Gedanken zu „Pudel Pflege, Fellpflege

  1. Bei unserem Pudelmix ist in den Ohrmuscheln ganz viel Fell. Muss das gekürzt werden oder wie bekomme ich das sauber. Da war ein richtiger Klumpen drin. Sind Neulinge hatten vorher einen Jagdhund

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.